Software für Projekt- und Portfoliomanagement

Know-how

Wie unterstützt eine PPM-Software mein PMO?

Lesen Sie, wie eine Software wie CA PPM auch Ihr PMO unterstützen kann.

05.10.2017

PPM, PMO, Know-how

Das Tagesgeschäft in Unternehmen gestaltet sich zunehmend projektorientiert. PMOs (Project Management Offices) sind dafür zuständig, dass diese Projektarbeit organisiert und wertschöpfend ausgeübt wird. Dies stellt für viele Organisationen eine große Herausforderung dar.

PM-Software ist beliebter

Um diese erfolgreich zu meistern, greift eine Vielzahl von PMOs bereits heute auf software-technische Systemunterstützung zurück. Hierbei sind laut einer aktuellen Umfrage unter PMO-Mitarbeitern Nutzer einer PM-Software fünfmal zufriedener als Nutzer von Office-Produkten (siehe: Bühler, Jessica (2010): Softwaretechnische Aufgabenunterstützung in Project Management Offices bei Multiprojektorganisation. Tübingen. Universität Tübingen). Die Gründe dafür sind vielschichtig und auf die typischen Herausforderungen in einem PMO zurückzuführen.

Nutzen einer PPM-Software

Aus diesen Aufgaben ergibt sich eine Vielzahl von Anforderungen, die wiederum den Nutzen einer PPM-Software, wie beispielsweise CA PPM, verdeutlichen. Denn CA PPM bietet Lösungen für sämtliche Anforderungen eines PMOs. So stehen dem Anwender im System Formulare zur Verfügung, die als Vorlagen im Projekt genutzt werden können. Ein Beispiel hierfür ist die Hinterlegung des Projektauftrags in CA PPM. Um eine Übersicht über bisherige Projekte zu erhalten, kann er außerdem auf die auswertbare Historie in CA PPM zurückgreifen.

Mit Hilfe von Workflow-Monitoring wird zudem jederzeit nachvollzogen, wo man sich im Geschäftsprozess befindet, und automatisierte Workflows sorgen für ein Maximum an Prozesssicherheit. Budgetübersichten, Status- und Risikoanalysen zeigen den PMO-Mitarbeitern auf einen Blick, welche Projekte durchgeführt werden können und welche gefährdet sind. Die Priorisierung von Projekten durch einen Kriterienkatalog schafft Transparenz darüber, welche von ihnen durchgeführt oder zurückgestellt werden sollten.

Erfolg von Projekten durch Ressourcenauslastung

Selbstverständlich spielt die Ressourcenauslastung auch eine große Rolle, wenn es um den Erfolg von Projekten geht: CA PPM bietet hierfür eine Vielzahl von Auswertungsvarianten, um diesbezüglich stets den Überblick zu bewahren. Mit Hilfe von Echtzeit-Reporting werden schnell die richtigen Entscheidungen getroffen. Dies ist heute für den Unternehmenserfolg wichtiger denn je. Bereits Benjamin Franklin (1706-1790) erkannte die Bedeutung richtiger Entscheidungen. Somit trifft eines seiner Zitate noch heute den Geist der Zeit: “The difference between failure and success is the difference between doing something almost right and doing something right.”

Anpassung an die Anforderungen des PMOs

Ein weiterer Vorteil von CA PPM ist die Option, die Software bereits an die unterschiedlichen Anforderungen des PMOs anzupassen. Aufwändige und kostspielige Programmierungen sind dadurch meist nicht notwendig. Mit vorkonfigurierten Paketen, beispielsweise zu den Themen Multiprojektmanagement oder PMO-Auswertungen, kann das PMO die Software schnell produktiv nutzen. Dies bedeutet auch, dass die für den jeweiligen Reifegrad der Projektorganisation notwendige Funktionalität gezielt zur Verfügung gestellt wird.

CA PPM auch als MSP

Um die Investitionshürde für Unternehmen gering zu halten, hat itdesign zudem sein Angebot erweitert und bietet ab sofort CA PPM auch als MSP (Managed Service Providing) an. Der Preis pro Monat für CA PPM MSP enthält sowohl User-Lizenzen als auch Hosting und Wartung.

Sie interessieren sich für PPM-Sofware?

Wenn Sie mehr über die PPM-Software CA PPM oder Meisterplan erfahren möchten, nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Gerne zeige ich Ihnen, wie diese Tools auch Ihr PMO unterstützen können.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Werden Sie PPM Insider!


Diesen Beitrag teilen

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Felix Zwießele

Leiter Vertrieb PPM

+49 7071 3667 60
ppm@itdesign.de

Kontakt
Newsletter