Die Erfolgsgeschichte der Versicherungskammer mit Clarity und itdesign

Erfolgsgeschichten

Die Erfolgsgeschichte der Versicherungskammer mit Clarity

Schlüsselfaktoren für den erfolgreichen Einsatz der Lösung sind die individuellen Schnittstellen zu bestehenden Systemen sowie das Add-on itd Advanced Resource Planning.

25. November 2021

Clarity, Schnittstellen

Herausforderung

Basis für vollständige Kapazitätsplanung an zentraler Stelle

Ein wichtiges Ziel des Konzerns Versicherungskammer war es, die geplante Kapazität von Mitarbeitenden vollständig und an einer zentralen Stelle abzubilden. Zudem sollte die Projekt- und Linienplanung transparenter werden.

Gesucht wurde eine toolbasierte Lösung, um diese Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen und das Ressourcen- und Projektmanagement der Versicherungskammer zu optimieren.

Lösung

Clarity mit Add-on & Schnittstellen als maßgeschneiderte Lösung

Bei der Wahl des Tools entschied sich das Projektteam der Versicherungskammer 2015 für den Einsatz von Clarity. Da Clarity das vorhandene PPM-Tool Augeo ablöste, migrierte itdesign die Projekte und Aufwände in die neue Lösung.

  • Lösungen im Einsatz: Clarity, itd Advanced Resource Planning
  • Einsatzbereich: Ressourcen- und Projektmanagement
  • Nutzung seit 2015 in der IT-Abteilung
  • Schnittstellen: Jira, SAP, P&I Loga

Heute wird Clarity in der IT-Abteilung für das Ressourcen- und Projektmanagement genutzt. Unter anderem erfolgt auch die Budgetplanung von Projekten in Clarity. Seit 2019 werden zudem agile Prozesse in Clarity abgebildet. Um all dies zu ermöglichen und die Lösung immer wieder an die Bedürfnisse der Versicherungskammer anzupassen, entwickelte itdesign im Zuge der Implementierung mehrere individuelle Schnittstellen. Diese sorgen für eine erfolgreiche Integration bereits bestehender Systeme wie SAP und Jira in das neue Tool.

Schnittstelle zwischen Jira, Clarity & itd Advanced Resource Planning

Insbesondere die Schnittstelle zu Jira erleichtert die Funktionalität und Akzeptanz von Clarity im Unternehmen enorm: Die IT-Abteilung erfasst ihre Zeitrückmeldungen weiterhin in Jira und auch die jährliche Planung auf Skill-Ebene wird hier vorgenommen. Die Informationen werden dann automatisch nach Clarity übertragen, wo wiederum mithilfe des Add-ons itd Advanced Resource Planning die eigentliche Planung von Ressourcen durch die Linienmanager*innen stattfindet.

Auch Projekt- und Ressourceninformationen werden in Clarity gepflegt. Durch die automatische Synchronisation der Daten mit Jira entsteht kein unnötiger manueller Mehraufwand und die Versicherungskammer profitiert von den Stärken beider Lösungen im Verbund.

Application Management durch itdesign

Darüber hinaus kümmert sich itdesign um das Application Management von Clarity – von Support-Themen wie der Systemverfügbarkeit, Performance, Release-Upgrades und Server-Administration bis hin zur Weiterentwicklung des Systems. So ist das System immer auf dem aktuellsten Stand und die IT-Abteilung der Versicherungskammer kann sich auf andere strategisch wichtige Themen konzentrieren.

itdesign übernimmt für die Versicherungskammer das Application Management von Clarity. Somit können wir einen reibungslosen Betrieb garantieren und uns auf wichtige interne Projekte konzentrieren.

Versicherungskammer

Martin Degener-Koziol, Themenverantwortlicher: IT Strategie – Themen und Prozesse

Ergebnis

Mehr Transparenz, hohe Akzeptanz und Entlastung der IT

Dank der Implementierung von Clarity in Verbindung mit itd Advanced Resource Planning hat die Versicherungskammer heute eine solide Grundlage für mehr Transparenz und Sicherheit bei der Ressourcenplanung. Die vollständige Abbildung freier und geplanter Kapazitäten von Mitarbeitenden in Clarity als zentrale Lösung bietet organisationsübergreifend einen großen Mehrwert.

Aufgrund der Integration bestehender Drittsysteme und Entwicklung individueller Schnittstellen durch itdesign können Mitarbeitende etablierte Tools weiter nutzen, ohne dass ein Mehraufwand oder Datenverlust entsteht. Das Application Management durch itdesign sorgt darüber hinaus für ein stets höchst performantes System und entlastet die IT-Abteilung der Versicherungskammer.

Zum Download

Die Success Story auf einen Blick

Success Story des Konzerns Versicherungskammer mit Clarity und itdesign

Schnittstellen zu Drittsystemen, itd Advanced Resource Planning und externes Application Management: Diese und weitere Faktoren sorgen für den optimalen Einsatz von Clarity bei der Versicherungskammer.

Download

Über die Versicherungskammer

Der Konzern Versicherungskammer ist bundesweit der größte öffentliche Versicherer und inzwischen der siebtgrößte Erstversicherer in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2020 erzielte er Beitragseinnahmen von 9,36 Mrd. Euro. Mit seinen regional tätigen Gesellschaften ist das Unternehmen in Bayern, der Pfalz, im Saarland sowie in Berlin und Brandenburg aktiv. Der Krankenversicherer der S-Finanzgruppe ist zusammen mit den anderen öffentlichen Versicherern bundesweit tätig.

  • Versicherungswesen
  • Hauptsitz in München
  • 1811 gegründet
  • 6.900 Beschäftigte

Jetzt den Clarity Insider abonnieren!


Diesen Beitrag teilen

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Anna Haußmann

Marketing Managerin PPM

+49 7071 3667 60
ppm@itdesign.de

Kontakt