Clarity at TeamBank AG

Neuigkeiten

Im Interview: Einblicke in die Welt von Clarity bei der TeamBank AG

Lucas Klein, Organisationsmanager im Bereich Digitale Effizienz bei der TeamBank, spricht im Interview mit uns über die Erfahrungen der TeamBank im Auswahl- und Einführungsprozess von Clarity und die Vorteile eines Proof of Concept.

10.02.2021

Success Story, Auswahl & Einführung

Inhalt

Die TeamBank AG – die Expertin für modernes Liquiditätsmanagement

Die TeamBank AG ist mit der Produktfamilie easyCredit das Kompetenzzentrum für modernes Liquiditätsmanagement in der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Wichtige Elemente des Ökosystems sind zum Beispiel der Ratenkredit easyCredit und das medienbruchfreie Bezahlverfahren ratenkauf by easyCredit. Kunden können beide Produkte vollständig digital, mobil und medienbruchfrei abschließen.

itdesign-Kunde TeamBank Logo

Finanzdienst­leistungen, Bankensektor

1.072 Mitarbeiter

Firmensitz in Nürnberg

1950 gegründet

944.000 zufriedene Kunden

Clarity & itd Advanced Resource Planning

Unser Interviewpartner

itdesign:

Hallo Herr Klein, vielen Dank für Ihre Zeit! Erzählen Sie uns doch bitte kurz etwas über sich, Ihre Rolle bei der TeamBank und Ihre täglichen Aufgaben.

Lucas Klein, TeamBank:

Ich habe bei der TeamBank seit ungefähr 2 Jahren eine etwas besondere Stelle im Bereich Organisation. Meine Stelle nennt sich intern „Digitale Effizienz“. Meine Aufgabe ist es zu schauen, ob und wie man die Prozesse in unserem Unternehmen, beispielsweise das Berechtigungs- oder Projektmanagement, mithilfe von technischen Lösungen optimieren kann.

Die Einführung eines PPM-Tools war eine meiner Aufgaben im Zuge der Optimierung unseres Projektportfoliomanagements. Bis dato wurde unser Projektportfoliomanagement mit hohem manuellen Aufwand gesteuert. Das Datenhandling war sehr aufwändig, die Planung auf Basis von Live-Daten quasi unmöglich.

Auswahl und Test mit Proof of Concept

Sie haben sich in Ihrem Auswahlprozess mehrere Tools angeschaut und sich letztendlich für Clarity entschieden. Inwiefern hat Sie der Proof of Concept bei dieser Wahl unterstützt?

In der Vertriebs-Demo wird das Tool ja optimal mit allem, was es kann, dargestellt. Dann weiß man allerdings noch nicht, ob die Software auch wirklich die Anwendungsfälle abbilden kann, die für uns relevant sind. Im Proof of Concept (PoC) konnten wir in Erfahrung bringen, ob die Lösung unseren Kriterienkatalog erfüllt und priorisierte Themen im Detail anschauen. Der große Vorteil hier ist, dass man nicht nur mit unspezifischen Dummy-Daten arbeitet, sondern schon spezifische, realistische Projekteinträge einspielen kann. Der PoC war somit eine Art fachliche und technische Absicherung, in dem wir feststellen konnten, ob das Tool auch das hält, was es verspricht und zu unseren Use Cases passt.

Implementierung mit Proof of Concept

Wie hat Ihnen der Proof of Concept für die spätere Implementierungsphase weitergeholfen?

Neben der technischen und fachlichen Absicherung war der Proof of Concept auch internes Marketing für Clarity: So konnten wir das Tool bei den zukünftigen Nutzern früh greifbar machen und die Hemmschwelle für die Verwendung einer neuen Software verringern. Zukünftige Nutzer konnten bereits erste Erfahrungen mit dem Tool sammeln und bekamen ein Gefühl dafür. So bestand bereits von Anfang an eine gewisse Grundakzeptanz für Clarity. Außerdem haben wir in dieser Phase natürlich auch Know-how aufgebaut, beispielsweise wie man einfache Konfigurationen im Tool machen kann.

Weitere Tipps für die Implementierung

Was würden Sie anderen Unternehmen rückblickend neben dem Proof of Concept für die Implementierungsphase empfehlen?

Ein iteratives Vorgehen bei der Implementierung von Clarity fördert die Akzeptanz des Tools bei zukünftigen Nutzern ungemein. Wir bei der TeamBank haben die Erfahrung gemacht, dass es sehr hilfreich ist, einzelne Funktionen, die bestehende Prozesse ablösen sollen, nach und nach vorzustellen und einzuführen. So können sich die Mitarbeiter an die neue Arbeitsweise gewöhnen und lassen sich eher darauf ein. Mit der Zeit kann der genutzte Funktionsumfang dann stetig erweitert werden.

Mehrwert von Clarity im Alltag

Die Implementierungsphase von Clarity ist bei Ihnen nun abgeschlossen. Wie nutzt die TeamBank Clarity im Alltag und wie hilft ihr die Software?

Wir nutzen Clarity schwerpunktmäßig für die Optimierung unseres Projektportfolio- und Ressourcenmanagements. Typische Anwendungsfälle sind beispielsweise auch die Genehmigung von Projekten, die Planung von Portfolios, Change Requests und das Reporting.

Dank Clarity haben wir es geschafft, unser Ressourcenmanagement zu vereinheitlichen und auf andere, bisher vernachlässigte, Ressourcen-bezogene Thematiken auszuweiten. Außerdem haben wir ein rollenbasiertes Ressourcenmanagement eingeführt. Manuelle, aufwändige Prozesse rund um die Datenabfrage wurden mit Clarity als zentralem Ort der Planung abgelöst. Uns war wichtig, dass aktualisierte Planungen direkt nachvollzogen werden können, was mit Clarity und dem Add-on Advanced Resource Planning der Fall ist: Jetzt stehen jederzeit Live-Daten zur Verfügung. Theoretische Annahmen bei der Planung sind dadurch hinfällig. 

Partnerschaft mit itdesign

Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit itdesign als Partner gemacht?

itdesign war während der PoC- und Implementierungsphase und ist uns auch heute noch eine große Stütze. Es ist sehr hilfreich, immer jemanden in der Hinterhand zu haben, auf den wir zugehen können. Die Zusammenarbeit ist immer sehr angenehm und partnerschaftlich – sei es hinsichtlich diverser Abstimmungen oder der Flexibilität.

itdesign:

Es freut uns sehr, das zu hören. Danke, Herr Klein, für das nette Gespräch und die Einblicke in die Clarity-Welt der TeamBank!

Lucas Klein, Organisationsmanager im Bereich Digitale Effizienz - TeamBank AG
Über den Interviewpartner | Lucas Klein, TeamBank AG
Unser Interviewpartner der TeamBank AG, Lucas Klein, ist seit Anfang 2018 als Organisationsmanager im Bereich Digitale Effizienz tätig. Zu seinen Aufgaben zählt unter anderem die Prüfung, ob und wie bestehende Prozesse mithilfe von toolbasierten Lösungen optimiert werden können. Seit 2019 ist er mitverantwortlich für die Auswahl, Einführung und Betreuung von Clarity. 

Die ausführliche Success Story zum Download

Die ganze Success Story der TeamBank AG mit Clarity und itdesign

Die TeamBank optimiert ihr Projektportfolio- und Ressourcenmanagement mithilfe von Clarity PPM, itd Advanced Resource Planning und itdesign. Alle Einblicke in die Success Story finden Sie in diesem Dokument.

Download

Werden Sie PPM Insider!


Diesen Beitrag teilen

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Anna Haußmann

Marketing Managerin PPM

+49 7071 3667 60
ppm@itdesign.de

Kontakt
Newsletter